Bei der Gemeinde Telfes im Stubai gelangt mit Wirksamkeit vom 5. September 2017 die Stelle einer

Kindergarten-Assistenzkraft (w/m)

mit einem Beschäftigungsausmaß von 17,85 Wochenstunden zur Besetzung (46,875 % der Vollbeschäftigung).

Die tägliche Arbeitszeit von Montag – Freitag beträgt 3,75 h (8.00 – 11.45 h).

Die Einstufung erfolgt nach den Bestimmungen des Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 2012 – G-VBG 2012, LGBl. Nr. 119/2001 in der jeweils geltenden Fassung, Entlohnungsgruppe Ak.

Das Mindestentgelt beträgt monatlich € 729,89 brutto. Es wird darauf hingewiesen, dass sich das angeführte Mindestentgelt aufgrund von gesetzlichen Vorschriften, gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten, sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen kann.

Anstellungserfordernisse:

- Österreichische Staatsbürgerschaft oder EU-Staatbürgerschaft mit Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift

- bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenzdienst, Zivildienst oder Befreiungsbescheid

- Qualifizierungslehrgang für Assistenzkräfte bzw. Absolvierung innerhalb von 3 Jahren nach der Anstellung

- Interesse und Freude an der Begleitung unserer Familien und engagiertes Einbringen in der Teamentwicklung

- Flexibilität, Belastbarkeit, Diskretion, Verantwortungsbewusstsein, freundlicher und höflicher Umgang mit dem Team, den Eltern und Kindern

- einwandfreier Leumund

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bei der Gemeinde Telfes im Stubai bis spätestens Montag, den 31.7.2017, 12.00 Uhr einzubringen.

Nähere Auskünfte unter Tel. 05225/62290 (Gemeindeamt Telfes);

Auf § 2 des Gemeinde-Gleichbehandlungsgesetzes 2005 in Verbindung mit § 7 des Landes-Gleichbehandlungsgesetzes 2005 wird hingewiesen.

Der Bürgermeister:

Georg Viertler